FAQ

Hier finden Sie Antworten zu den häufigsten Fragen rund um unser Angebot.

 


Was ist eine Gast- bzw. Fernmitgliedschaft?

 

Die beiden Begriffe meinen im Grunde das gleiche. Die Gastmitgliedschaften die Sie bei Golf-Gast erwerben sind offizielle Mitgliedschaften bei einer DGV-Golfanlage die (unter Umständen) nicht in Ihrer Region - also in der “Ferne” liegen. Daher der Begriff Fernmitgliedschaft. Gastmitgliedschaft wird diese Form der Mitgliedschaft auch genannt weil man bei jedem Club sozusagen “nur zu Gast” ist und entsprechendes Greenfee entrichten muss.

 

 

Erhalte ich als Gastmitglied bei Golf-Gast den offiziellen DGV-Clubausweis?

Ja! Bei uns gibt es nur das Original!

 

 

Bei welchem Golfclub werde ich "Gastmitglied"?

Wir arbeiten mit vielen deutschen Golfclubs zusammen, darunter der GC Bayerwald und der GC Waldeck.

 

 

Wird mir mein Heimatclub zugewiesen?

Ja ausschließlich. Leider können wir keine Wünsche bzgl. des Heimatclubs berücksichtigen. Um unsere gastfreundlichen Preise weiterhin gewähren zu können müssen wir die Zuteilung der Mitgliedschaften nach dem Zufallsprinzip machen.

 

 

Muss ich bei meinem Heimatclub Greenfee zahlen?

Ja. Alle Mitgliedschaften über Golf-Gast sind typische Gastmitgliedschaften, bei denen man eben auch auf seiner Heimatanlage Greenfee zahlt. Dies ist aber der Normalfall, nur dadurch ist es möglich Gastmitglied für einen vergleichsweise kleinen Preis anzubieten.

 

 

Auf welchen Golfanlagen kann ich mit der Golf Mitgliedschaft von Golf-Gast spielen?

Überall. Grundsätzlich kann man mit dem offiziellen DGV-Clubausweis auf allen Golfanlagen dieser Welt spielen - sofern diese Gastspieler zulassen.

 

 

Auf welchen Golfanlagen kann ich mit einer Gastmitgliedschaft NICHT spielen?

Leider gibt es noch eine geringe Anzahl von Golfclubs, die es sich vorbehalten von Inhabern von Fernmitgliedschaften ein erhöhtes Greenfee zu verlangen oder das Spielen als Gast grundsätzlich nicht gestatten.

 

 

Ist die Golf-Mitgliedschaft auf mich persönlich ausgestellt?

Ja. Daher brauchen wir auch Ihre persönlichen Angaben. Eine Golf-Mitgliedschaft ist nicht übertragbar.

 

 

Wer führt in Zukunft mein Handicap?

Ihr neuer Heimatclub.

 

 

Wie lange läuft meine Mitgliedschaft bei Golf-Gast?

Die Mitgliedschaft bei Golf-Gast läuft über ein Kalenderjahr und verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht gekündigt wird.

 

 

Bleiben die Kosten für die Folgejahre gleich?

Ja, das garantieren wir. Die Kosten für die Folgejahre entsprechen den Kosten des Einstiegsjahres. Dies gilt nicht für Aktionspreise.

 

 

Brauche ich die Platzreife?

Ja, auf jeden Fall. Die Platzreife ist Voraussetzung für eine Golf-Mitgliedschaft.

 

 

Wird meine Platzreife anerkannt?

Ja, natürlich. Ihr Platzreife-Zertifikat wird von den Golf-Gast Partnerclubs akzeptiert, solange dies von einer anerkannten Golfschule stammt.

 

 

Wie kündige ich meiner Golf-Mitgliedschaft?

Die Kündigung Ihrer Mitgliedschaft bei Golf-Gast muss bis zum 30. September per Einschreiben bei uns eingehen.

 

 

Wie schnell kann ich Golfclubmitglied werden?

Wir bemühen uns jeden Aufnahmeantrag so schnell wie möglich zu bearbeiten. Nach Abbuchung sollten Sie also innerhalb einer Woche zunächst das sogenannte Vorgabenstammblatt in Ihrem Briefkasten haben. Mit diesem Stammblatt können Sie sich auf jeder Golfanlage schon als Mitglied Ihres Golfclubs ausweisen. Für den eigentlichen DGV-Ausweis benötigen wir in der Regel vier Wochen Lieferzeit.

Golf Gast - powered by Internet-Werbung.Koeln